Fallzahl und Fallwertanalyse

 

Mit Eingang der Abrechnung des IV. Quartals stellen wir für unsere Mandanten die Entwicklung der Fallzahlen, Fallwerte und der Einnahmen der GKV (Selektivvertrag) dar.

Da sehr viele Ärzte den Jahresabschluss nach der Einnahmen-/Überschussmethode anfertigen lassen, ist es schwierig die tatsächliche Entwicklung der Praxis zu beurteilen.

Die Einnahmen-/Überschussmethode zeigt lediglich welche Gelder innerhalb eines
Kalenderjahres ein- bzw. ausgegangen sind. Durch die Erfassung der Umsätze des Kalenderjahres wird sehr viel deutlicher, wie sich die Haupteinnahmequelle der Praxis entwickelt hat.

Die Berechnung und Darstellung des durchschnittlichen Fallwertes wird durch die Erfassung der Fallzahlen möglich